Autorin aus Leidenschaft

„Glaubt mir, die Welt wird euch nichts schenken. Wenn ihr ein Leben wollt, so stehlt es.“ Lou Andreas-Salomé.
München, 1897: Schon früh zeigt sich die junge Lou als eine faszinierendsten Frauen ihrer Zeit. Mit ihrer intellektuellen Brillanz und ihrem freien Geist zieht sie Männer wie Paul Rée und Nietzsche in ihren Bann. Doch als Liebende behält sie stets ihr Herz für sich – bis sie, inzwischen eine etablierte Schriftstellerin, dem jungen Rilke begegnet und mit ihm ihre erste Beziehung erlebt, in der sich geistige und körperliche Liebe vereinen. Doch Rilke wird immer labiler, und er engt sie zunehmend ein – muss Lou sich von der Liebe abwenden, um frei zu bleiben?

Ein packender Roman über die große, tragische Liebe zwischen Lou Andreas-Salomé und Rainer Maria Rilke

Erscheinungsdatum: 18.01.2021

ISBN: 978-3746637167

Als im Ebersberger Forst ein junges Mädchen verschwindet, ist die Dorfgemeinschaft von Grafenried in heller Aufregung. Zumal vor Kurzem ein freilaufender Wolf im Wald gesichtet wurde. Als dann tatsächlich die Leiche der jungen Leonie mit verdächtigen Bissspuren gefunden wird, gibt es kein Halten mehr, und eine wilde Hetzjagd beginnt. Nur Försterin Julia Sommer ist skeptisch. Sie glaubt nicht an die Wolfsgeschichte. Zu viele Einzelheiten stimmen nicht, zu viele Fragen bleiben unbeantwortet. Als eine zweite Jugendliche verschwindet, beginnt Julia zu ermitteln. Und kommt einem verzweifelten Mörder auf die Spur …

ISBN: 978-3442485949

ASIN : B01N9EIVK3

 

Als Julia Sommer die Stelle der Försterin im Ebersberger Forst bei München antritt, hofft sie auf einen beruflichen und privaten Neuanfang. Doch Julias Chef, der Waldbesitzer Ludwig Voss, ist ein unsympathischer Macho, der der jungen Frau mehr als einmal zu nahe tritt. Dann zerreißen eines Morgen zwei Schüsse die Stille des Waldes – und anstelle eines gewilderten Hirsches findet Julia Ludwigs Leiche ... Trotz aller Unschuldsbeteuerungen wird sie schnell zur Hauptverdächtigen, vor allem für die verschworene Dorfgemeinschaft. Also stellt Julia selbst Nachforschungen an. Doch der eigentliche Täter liegt schon wieder auf der Lauer – und die Försterin steht zwischen ihm und seinem nächsten Opfer ...

ISBN: 978-3442484157
ASIN: B0196UB9LI

Mordsmäßig Münchnerisch geht in die 2. Runde! Meuchelten sich die Autorinnen und Autoren unserer ersten, kriminell erfolgreichen Noir-Anthologie durch verschiedene Münchner Stadtteile, drehen sich die Geschichten diesmal um Münchner Stadtgeheimnisse. Haben Sie beispielsweise schon vom Mord im versunkenen Dorf gehört? Nein? Oder von dem Ertrunkenen am Asphaltsee? Bei der Endlosen Treppe soll es eine Schießerei gegeben haben. Und in der Roten Stadt hats einen derbröselt … Ach, Sie wissen gar nicht, wo das ist? Na, dann lesen Sie!
Diese 20 Stadtteilkrimis entführen zu interessanten Münchner Orten abseits von Frauenkirche und Olympiaturm.
Wie schon bei »Mordsmäßig Münchnerisch • 20 Stadtteilkrimis«, gelang es der Herausgeberin Inrgid Werner für Mordsmäßig Münchnerisch • 20 Stadtgeheimnisse die besten partners in crime zusammenzutrommeln. Den kriminellen Stadtspaziergang haben für Sie ausgekundschaftet: Lena Avanzini, B.a.Robin, Raoul Biltgen, Bettina Brömme, Max Bronski, Lisa Graf-Riemann, Ursula Hahnenberg, Thomas Kastura, Ivonne Keller, Iris Leister, Nicole Makarewicz, Beatrix Mannel, Nicole Neubauer, Manuela Obermeier, Elke Pistor, Jutta Profijt, Florian Scherzer, Sabine Trinkaus, Ingrid Werner und Fenna Williams

ISBN: 978-3940839596

 

Mordsmäßig Münchnerisch 1:
Die Krimianthologie für ganz München!

Schwabing oder Giesing? Hasenbergl oder Bogenhausen? Isarvorstadt oder Pasing? Jeder Münchner Stadtteil hat einen ganz eigenen Flair und bietet damit auch einen ganz individuellen Rahmen für mörderisch gute Geschichten! Wo mordet es sich leichter, böser, frecher oder schweißtreibender? Die Krimiautorin Ingrid Werner stiftete Kolleginnen und Kollegen dazu an, dieser Frage nachzugehen.
Bei jeder Geschichte gibt es zudem das Rezept für eine bayerische Spezialität, das tod­sicher gelingt und schmeckt.
Eine lesenwerte Blutspur quer durch zwanzig Münchner Viertel ziehen:
Martin Arz, Joachim Biedermann, Bettina Brömme, Angela Esser, Werner Gerl, Lisa Graf-Riemann, Ursula Hahnenberg, Thomas Kastura, Iris Leister, Beatrix Mannel, Nicole Neubauer, Ottmar Neuburger, Manuela Obermeier, Ricarda Oertel, Regina Ramstetter, Heidi Rehn, B.a. Robin, Ingeborg Struckmeyer, Ingrid Werner und Moses Wolff

ISBN: 978-3940839558

(außerdem Kurzgeschichten in verschiedenen anderen Krimianthologien)

Fühlen, Tasten, Sehen, Hören, Schmecken, Riechen … vielfältige Sinne stehen dem Menschen zum Erfassen und Beurteilen seiner Umwelt zur Verfügung. Besonders Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter nutzen spielerisch alle Sinne, um sich selbst und die Welt zu erfahren. Die Verarbeitung der mit verschiedenen Sinnen gewonnenen Informationen im Gehirn ist die Wahrnehmung. Je schärfer die Sinne und je ausgereifter die Wahrnehmungsfähigkeit, desto erfolgreicher können sich Kinder den Anforderungen im Alltag und auch in der Schule stellen.In diesem Teil der erfolgreichen Reihe „Das große Förder-Spiele-Buch“ werden Spiele für Kinder zwischen 2 und 10 Jahren vorgestellt, die insbesondere die Wahrnehmung in verschiedenen Bereichen fördern. Egal ob Kinder sinnvoll beschäftigt werden oder ob gezielt auf Auffälligkeiten im Wahrnehmungsbereich eingegangen werden soll, die Spiele, Basteleien und Anregungen in diesem Buch helfen dabei, Kinder optimal in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen.Wie alle Bände der Reihe zeichnet sich auch das „Große Förder-Spiele-Buch: Wahrnehmung“ durch eine übersichtliche Darstellung und praktisch erprobte Vorschläge aus. Die richtige Spielidee zur Beschäftigung zu Hause, in Kindergarten, Schule oder der Therapiestunde ist damit schnell gefunden.Ein wertvoller Ratgeber für Pädagogen, Therapeuten und Eltern!

ISBN: 978-3942976046

Kinder im Alter zwischen 4 und 6 Jahren steuern auf ein bedeutendes Ziel hin: die Einschulung. Im letzten Kindergartenjahr ist die Frage nach der Schulfähigkeit ein großes Thema. Eltern, Großeltern, Erzieher und auch Therapeuten sind deshalb sehr darum bemüht, die Entwicklung eines Kindes bestmöglich zu fördern.Dabei kann man einzelne Bereiche gezielt mit Spielideen aus diesem Buch unterstützen, vor allem dann, wenn sich Schwächen zeigen oder die persönlichen Interessen des Kindes in einer anderen Richtung liegen (z.B., wenn es lieber malt, als mit anderen Kindern zu toben, oder den Fußball nur ungern gegen Stift und Papier eintauscht). Beobachten Sie die Vorlieben des Kindes, versuchen Sie einzuschätzen, ob es bestimmten Anforderungen aus dem Weg geht und holen Sie sich Informationen von den ErzieherInnen ein. So können Sie gezielt auf auffällige Bereiche einwirken und das Kind in seinen individuellen Interessen unterstützen.

ISBN: 978-3938187692

Eltern, Erzieher und Therapeuten haben ein gemeinsames Ziel: sie wollen Kinder optimal auf die vielfältigen Anforderungen, mit denen sie heute täglich konfrontiert werden, vorbereiten. In diesem Buch werden fachkundig und verständlich Spiele, Basteleien und Beschäftigungsmöglichkeiten aufgezeigt, mit denen Wahrnehmung, Grob- und Feinmotorik, Kognition, Kreativität, Sprache und Persönlichkeit gefördert werden. In diesem ersten Teil werden einfache und kostengünstige Ideen für Kinder ab 2 Jahren vorgestellt, die ergotherapeutisch kommentiert und in der Praxis erprobt sind. Übersichtliche Darstellungen helfen dabei, schnell die richtige Beschäftigung für jede Gelegenheit zu finden. Ein unentbehrlicher Ideenratgeber für ErzieherInnen, TherapeutInnen und die ganze Familie!

ISBN: 978-3938187685